Stimmen


Alle / Buch Smart Business Concepts / Buch Solopreneur / Intensivgruppe


Sascha ThewesSascha Thewes

Experten-Modell

"Realitätsnah und kein Tschakka !"
Den Schritt aus der Anstellung in die Selbstständigkeit ist Sascha Thewes schon gegangen. Aber es fehlte im eine Struktur für sein Expertenprogramm. Daran arbeitete er in der Intensivgruppe und sagte anschließend:
"Tolle Zusammenführung von gleichgesinnten, mutigen, veränderungswilligen Menschen. Sehr strukturiertes Seminar, aus der Praxis für die Praxis aufgebaut und geleitet. Dennoch jede Menge Spielraum für individuelle Fragen und Anwendungsfälle. Realitätsnah und kein Tschakka! Alles in allem eine wertvolle Investition in meine berufliche und persönliche Zukunft."

Gesagt über: Intensivgruppe
Kirsten HummerichKirsten Hummerich

lobster & me

"Tolle Gruppe mit tollen Persönlichkeiten"
Kirsten Hummerich ist mit einer auf Food spezialisierten PR-Agentur selbstständig. Doch es reizt sie, weiterzugehen und eigene Konzepte auf die Beine zu stellen. Ihre Rückmeldung zur Frühjahrsgruppe 2017:
„Tolle Gruppe mit tollen Persönlichkeiten – wobei viel kreatives Potenzial zutage kam! Der Austausch hat mir sehr viel Spaß gemacht und mich persönlich auf verschiedenen Ebenen berührt. Ich wäre gerne noch länger geblieben. Weitergebracht und in meiner Idee bestärkt hat es mich auf jeden Fall! Hoffe, man wird noch von mir als smarte Solopreneurin hören!“

Gesagt über: Intensivgruppe
Manuel BergerManuel Berger

mittag.at

"Super strukturiert und hilft, Klarheit zu finden"
Manuel Berger ist einer der seltenen Solo-Devpreneurs. Er betreibt in Österreich eine eigenen Productized Service, mit dem er über einen Crawler in ganz Österreich Mittagsmenüs ausliest und Berufstätigen übersichtlich regional geordnet über eine App anzeigt.
„Das Programm ist super strukturiert und hilft durch die treffende Benennung der Themen im Rahmen eines Solopreneurship Klarheit zu finden. Durch die Erfahrung von Brigitte und Ehrenfried Conta Gromberg macht es Spaß, am eigenen Geschäftskonzept zu feilen und es gibt Sicherheit. Andere haben Rockstars, ich habe die Conta Grombergs.“

Gesagt über: Intensivgruppe
Petra SeidelPetra Seidel

Seidelwine

"Vernetzen von Menschen, die ähnliche Prozess zu bewältigen haben"
Was hält die begeisterte Seglerin und Sommelière Petra Seidel von der Gruppe?
„Sehr gut. Die Intensivgruppe ermöglicht das Vernetzen von Kompetenzen und Menschen, die ähnliche Prozess zu bewältigen haben.“ Zur Zeit arbeitet sie an einem Solo-Handels-Modell mit – es erstaunt nicht – handverlesenen seltenen Weinen.

Gesagt über: Intensivgruppe
Michael WiederholdMichael Wiederhold

Amazon FBA

"Die Schlagzahl in der Gruppe ist sehr hoch"
Mit Michael Wiederhold nahm ein Solopreneur Händler an der Herbstgruppe 2016 teil. Solopreneur Händler kommen an amazon kaum vorbei. Michael will das gar nicht und bereitet seine ersten Produkte für FBA (Fulfillment by Amazon) vor.
"Die Schlagzahl in der Gruppe ist sehr hoch (Gut!). Brigitte und Ehrenfried schaffen es innerhalb kürzester Zeit, den Gedankenwirrwarr zu ordnen und daraus Handlungsempfehlungen abzuleiten. Dabei decken sie eine große Bandbreite von Geschäftsmodellen ab. Ich habe selten eine Gruppe gesehen, die so viele einzigartige Menschen zusammenbringt und es gibt viele aus der Gruppe, mit denen ich in Kontakt bleiben will."

Gesagt über: Intensivgruppe
Marcus KlugMarcus Klug

Experte, Autor, Speaker

"Sehe noch einmal wesentlich klarer, wo ich gerade stehe"
Marcus Klug bloggt unter „digitalistbesser.de“, publiziert und ist auf dem Weg ein eigenes Programm aufzubauen. Zur Herbstgruppe 2016 sagte er:
„Im Austausch mit den anderen SolopreneurInnen habe ich für mich noch einmal wesentlich klarer gesehen, wo ich gerade stehe und was der nächste entscheidende Punkt ist, an dem ich weiterarbeiten will. Bei mir die Frage: Personen- oder Programm-Marke. Hat mir sehr gut gefallen.“

Gesagt über: Intensivgruppe
Daniel WagnerDaniel Wagner

Little Big Social

"Ausgezeichnete Materialien und tolle Teilnehmer"
Daniel Wagner zeigt kleinen Firmen, wie sie Social Media professionell einsetzen und gab uns als Feedback zur Herbstgruppe 2016:
"Ausgezeichnete Lernmaterialien, die eine saubere Struktur in mein Business Concept gebracht haben, dazu tolle Teilnehmer, die sich gegenseitig inspirieren. Im Seminar hatte ich eine wichtige Erkenntniss: Ich dachte immer, ich möchte weg von Dienstleistungen und hin zu reinen Produkten. Jetzt weiß ich: Dienstleistungen sind völlig okay für mich, wenn sie standardisiert sind (Stichwort: Productized Services). Die Gruppe hat mich super vorangebracht."

Gesagt über: Intensivgruppe
Dr. Martin KrengelDr. Martin Krengel

Experte, Autor, Speaker

"Solopreneur räumt mit einigen Mythen auf"
Dr. Martin Krengel rezensierte unser Buch in seinem Newsletter:
"Solopreneur räumt mit einigen Mythen und Parolen auf, die durch die Start-up-Szene kursieren. Auch ich dachte lange, ich bräuchte eine richtige Firma mit einigen Mitarbeitern, damit ich alle meine Ideen umsetzen kann. Im Laufe des letzten Jahres habe ich aber gemerkt, dass ich das gar nicht will und lieber in aller Ruhe irgendwo am Strand sitze und meine Bücher schreibe und dass mich Mitarbeiter nur davon abhalten würden. Das Buch hat mich darin bestätigt und bietet einige nützliche Orientierungshilfen deine eigene Entscheidung zu dem Thema zu treffen. Ehrenfried Conta Gromberg ist einer der strukturiertesten, logischten und beruhigensten Personen, die ich je getroffen habe. Ich kenne Ihn von einer der DNX-Konferenzen."

Gesagt über: Buch Solopreneur
Christine KotterChristine Kotter

out & in

"Große Empfehlung!"
Christine Kotter ist Consultin, startete Ihre Laufbahn als Personalentwicklerin und Trainerin in Deutschland. Heute wohnt und lebt sie in der Schweiz und wird sich in Zukunft noch mehr als Expertin für Outplacement profilieren. Ihr Kommentar zur Frühjahrsgruppe 2016:
"Große Empfehlung! Durch die Teilnahme an der Gruppe habe ich den roten Faden in meinem Ideenreichtum gefunden – und die Tools an die Hand bekommen, um einen großen Schritt voran zu kommen."

Gesagt über: Intensivgruppe
Alexander BerthelAlexander Berthel

berthel automatisierung

"Keine andere bisherige Beschäftigung mit meiner beruflichen Ausrichtung hat mir so viel Klarheit geliefert"
Automatisierung ist sein Thema. Alexander Berthel brachte bisher sein ganzes Leben lang Industrieanlagen zum Laufen. In der Intensivgruppe arbeitete er an seiner eigenen Automatisierung und sagt über die Gruppe:
"Super, super, super. Keine andere bisherige Beschäftigung mit meiner zukünftigen beruflichen Ausrichtung hat mir so viel Klarheit und handfeste Tipps geliefert. Die Kombination von Vorbereitungsphase und Intensivseminar empfinde ich als ideal."

Gesagt über: Intensivgruppe