Solopreneur Podcasterin mit Vision

Mut zur Lücke Fallbeispiel 03 – Website kurz nach dem Start (Stand Dez 2016) Mut zur Lücke Einführungsartikel Das dritte Beispiel unserer Serie „Mut zur Lücke“ ist Sina Paries mit ihrem Podcast „Girl Meets Business“. Mut zur Lücke bedeutet hier, dass Frau gar nicht wartet, bis alles perfekt und klar ist, erst einmal spielerisch mit… Weiterlesen

Solopreneur Produzentin mit frechem Spiel

Mut zur Lücke Fallbeispiel 02 – Website kurz nach dem Start (Stand Nov 2016) Mut zur Lücke Einführungsartikel Das zweite Beispiel unserer Serie „Mut zur Lücke“ ist Tanja Philippeit mit ihrem Verlag „Starnberger Spiele“. An diesem Beispiel sieht man, was man beim Start eines Smart Business nicht unbedingt alles sofort auf der Website sieht. Und… Weiterlesen

Smartes Marketing – Mut zur Lücke

„Mut zur Lücke“ ist eine Tugend im Smarten Marketing. In dieser Artikel-Serie besprechen wir 5 Websites, die gerade frisch an den Start gegangen sind und damit mitten in ihrem ersten Marketing stehen. Also ein Blitzlicht der ersten Stunde. Das Besondere an den „Mut zur Lücke“-Beispielen Meist werden Beispiele von Entrepreneuren gezeigt, die bereits erfolgreich sind…. Weiterlesen

Die 10 besten Komponenten Tipps

Beim Solopreneur Day in Berlin 2016 sprachen 8 Referenten über Komponenten-Kompetenz: Wie geht man mit Tools und Services um? Welche Möglichkeiten haben Solopreneure durch neue Technik? Wo sind Tücken, was hilft weiter? Wem der Begriff der Komponente noch nichts sagt. Hier ist eine kurze Erklärung. Bastian Barami im Interview. Komponenten-Tipp 1 Halte es einfach Wer… Weiterlesen

Stahlmaker Peter Hug

In nur drei Wochen zum Prototypen Einem Solopreneur Maker über die Schultern geschaut Wer beim Grillen genug von Billig-Klapper-Blechkisten hat und auch der Kohle absagen will, hat jetzt bei der Grill-Manufactur die perfekte Alternative: einen stahlechten Holzgrill. Hinter diesem superstabilen, formschönen und sehr praktischen Grill steht ein Solo-Maker, Peter Hug. Interview mit Peter Hug von… Weiterlesen

6 Tipps für ein gutes Geschäftskonzept

Warum es wichtig ist, ein Geschäftskonzept zu haben Bestimmt haben Sie schon einmal über einen anderen gesagt: Der hat keinen Plan von der Sache. Das ist kein Lob. Sie wollten ausdrücken: Der andere weiß nicht, wo hinten und vorne ist. Wenn Menschen nicht erfolgreich sind, trifft genau das zu. Sie haben keinen Plan, meint: keine… Weiterlesen

Solo Crowdfunding

Wie Sie smart 96.000 Euro über Kickstarter einsammeln   Berend Frenzel lebt in Basel und besuchte uns in der Vorbereitung seines ersten Soloproduktes. Wir sprachen über seine Idee, einen Holzständer für das iPad patentieren und produzieren zu lassen. Weder er noch wir wussten damals, dass sein Solo Crowdfunding ein Jahr später fast 100.000 Euro einspielen… Weiterlesen

Prototyping

Prototyping – Das Ergebnis durch Prototypen möglichst früh testen Ein Prototyp ist eine erste Form des späteren Produktes (Angebotes). Bei einem technischen Produkt fällt es einem leicht, sich den Prototyp vorzustellen: Bevor VW einen Golf in Serie gibt, wird der Wagen in mehren Stufen in Modellen bis hin zu technisch fertigen Prototypen getestet. Prototypen können… Weiterlesen

Geschäftsidee anders entwickeln

3 Suchmuster, die Sie für Ihre Geschäftsidee auseinanderhalten sollten   Wenn wir Menschen begleiten, die nach einer Geschäftsidee suchen, entdecken wir immer wieder ein Muster: Viele Geschäftsideen-Sucher schreiben einfach alles auf, was ihnen gerade in den Kopf kommt. Dort war eine Idee. Das hat ein anderer erwähnt. Das wäre doch ein Trend. Dann greifen Sie… Weiterlesen

SMOLT Whitewater Streatwear

Biografisch seine Geschäftsidee entwickeln, wie geht das? Dieses Beispiel bezieht sich auf den Grundsatzartikel „Geschäftsideen anders entwickeln“ und steht als Case Study für eine biografische Vorgehensweise. Cher Paternoster war in unserer Herbstgruppe 2014 und ist eine Hälfte der Designagentur „Paternoster & Weibel“. Ein eigenes Produkt neben ihrer Selbstständigkeit aufzubauen, reizt sie. Also stellt sie sich… Weiterlesen